26. Januar 2013

Verschneiter 12tel Blick Januar

Ich habe eine neue Blog-Foto-Aktion entdeckt! Tabea Heinicker stellt auf ihrem Blog die Aktion "12tel Blick" vor und bei der mache ich gerne mit. Hier das Konzept:
Alles erzählt …
… und alles macht weiter. Jahreszeiten, Wetterlagen und der Lauf der Sonne bestimmen mein Bild. In Ruhe kann ich vergleichen, denn eine Komponente auf meinen Fotos bleibt immer gleich, der Bildausschnitt. Ich sehe wie das Licht im Tag und im Jahr wandert, es lässt Schatten länger und kürzer werden, es verschluckt Details oder es lässt sie leuchten. Ich schließe Freundschaft mit diesem Ort und bin gespannt, wie er sich entwickelt und verändert. Ich lausche den Geschichten meines »12tel Blicks«. Am Ende des Jahres habe ich eine wunderbare Fotoserie und einen geschärften Fotoblick.
Mitmischen
Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Suche dir ein Motiv in der Natur, in der Stadt, in deiner Wohnung, … mache einmal im Monat ein Foto und wundere dich über die Veränderungen. Jeder steigt mit seinem persönlichen Fotowissen ein, bestimmt seine Zeiten und kann sich in unserem Linky-Plenum austauschen. Ich werde an jeden 20. des Monats eine Liste bereitstellen, jeder kann sich eintragen, wenn er seinen »12tel Blick« gebannt hat. Mehrfacheintragungen sind Möglich. Zeigt auch eure Experimente, Fehlschläge, Erkenntnisse.

Tipp
Es ist günstig, wenn ungefähr 4 Wochen zwischen den Aufnahmen liegen. Ihr werdet merken, dass es besondere Momente gibt. Der eine ist im Frühling, der andere im Herbst. Vielleicht besucht ihr euren Ort dann mehrfach, um den perfekten Zeitpunkt zu erwischen. Merkt euch euren genauen Standpunkt. Zählt Fliesen, Zaunlatten, Bäume, sucht Flucht- und Eckpunkte, die den Rahmen eurer Aussicht markieren. Straßengräben können einschneien, Blickwinkel können zuwachsen. Ein Stativ kann bei der genauen Festlegung der Perspektive helfen. Wenn ihr kein Stativ verwendet, merkt euch die Haltung der Kamera: Kopf-, Brust-, Bauch-, Kniehöhe? Merkt euch die Uhrzeit, denn beim Umkopieren/Umbenennen gehen die Daten manchmal verloren. Findet heraus zu welcher Tageszeit sich euer Blick besonders entfaltet. Der Sonnenstand hat großen Einfluss auf die Ausleuchtung des Motivs. In den Sommermonaten, wenn sich in der Vegetation nicht so viel ändert, könnt ihr Abend- oder Morgenstimmungen einfangen. Hat euer Motiv verschiedene Schichten? Vordergrund, Mittelgrund und Hintergrund machen das Motiv interessanter. 
Liebe
Nebel, Wolkenbruch, Lichtblicke, Schneefall, Herbststurm … ihr werdet euch fortan fragen: »Wie mein »12tel Blick« nun wohl aussieht? Ob ich heute das perfekte Foto schieße? Ist der Raps schon aufgegangen? Kriecht Dunst im Hintergrund? Sind heute die Schafe auf der Weide?« Verliebt euch ruhig, öffnet euer inneres Auge, weckt Ehrgeiz, Leidenschaft …



Ich freue mich auf eure Blickwinkel am 20. Januar, Februar, März …  (Tabea Heinicker)

Also hab ich mich auf die Suche nach einem passenden Motiv gemacht. Ich bin die verschiedenen Orten im Geiste durchgegangen, wie sie sich wohl verändern und ob ich auch die Möglichkeit habe sie immer wieder so ins Bild zu setzen. Zu dem sollte es ein Motiv sein, welches mir am Herzen liegt. So kam ich auf die Rückansicht des Hofes, wo meine Eltern wohnen, in dem meine Mutter geboren und aufgewachsen ist, wo ich glückliche Zeiten erlebt habe! 

geknipst am 26.01.2013 um 11:21 Uhr

Ich freue mich schon darauf wie es sich in den nächsten vier Wochen verändern wird.

Wenn ich Euch neugierig gemacht habe, dann schaut doch mal bei Tabea vorbei. Dort haben sich noch einige andere versammelt, die an dieser wunderbaren Aktion teilnehmen!


Viel Spaß beim Stöbern!

Kommentare:

  1. das ist ja so schön, dass ich gleich lust bekomme, meine aquarellsachen auszupacken ;) auch der bildausschnitt ist schön gewählt mit den reinreichenden ästen von oben ... sehr schön! freue mich, dass du mitmachst.

    liebe grüße zum abend . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Um so mehr Motive ich sehe, um so aufgeregter bin ich, wie sie wohl in einem oder zwei Monaten aussehen werden...es ist so spannend! Dein Motiv gefällt mir auch sehr gut! LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du auf meine Seite gefunden hast!

Ich heiße Dich herzlich Willkommen mich ein wenig zu begleiten. Über eine kurze Nachricht und ein paar nette Worte würde ich mich sehr freuen!

Sei gegrüßt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...